Meldungen im Detail

16.11.2019 Samstag  Ramadama

Jedes Jahr zweimal, im Frühjahr und im Herbst, findet ein Ramadama am Badeplatz am Karniffelbach statt. Beim Herbstramadama sind Unmengen an Blättern von der Liegewiese und den Parkplätzen zu entfernen.

25 Aktive der DLRG Schäftlarn-Wolfratshausen trafen sich noch einmal an der Wasserrettungsstation St. Heinrich zum Ramadama, bevor diese in den Winterschlaf geschickt wurde. Das Laub der Bäume am Badeplatz ist schon vollständig heruntergefallen und wurde in mehreren Fuhrwerken entfernt. Ebenso wurde heruntergefallenes Totholz und der liegengebliebene Müll entfernt. Die Wasserrettungsstation wurde außer Betrieb genommen, das Wasser abgestellt, um Frostschäden zu vermeiden. Die Baderegeln neben der Stationstüre wurden durch die Eisregeln ersetzt. Sollte der See im Winter zufrieren, wäre die DLRG auch gerüstet für einen Eisrettungsdienst, schon seit letztem Jahr steht ein Eisrettungsschlitten zur Verfügung.

Zur Stärkung der Helfer gab es zum Mittagessen von der DLRG-Jugend selbstgemachte Kartoffelchips aus der neuen Doppelfritteuse. Das war gleichzeitig die Übung für den Christkindlmarkt am Kloster Schäftlarn. Regina Senft, die Jugendvorsitzende, und ihr Schatzmeister Johannes Klingel freuen sich schon auf den Christkindlmarkt am Kloster Schäftlarn am 7. und 8. Dezember und hoffen auf viele Gäste. Den Helfern beim Ramadama haben die Kartoffelchips schon mal hervorragend geschmeckt – 12,5 Kilogramm Kartoffeln mit Sauerrahmdip oder Ketchup fanden reißenden Absatz.

Kategorie(n)
Vorstand/Vorstandschaft, Allgemeines, Leitung Einsatz, DLRG-Jugend

Von: Mathias Feichtbauer

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Mathias Feichtbauer:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden