Meldungen im Detail

07.10.2019 Montag  Raft-Übung der SEG

Der guten Stimmung konnte auch das kalte, regnerische Wetter nichts anhaben.

Am Ende der Übung wurde die gesamte Ausrüstung wieder einsatzklar gemacht.

Mitglieder der SEG der DLRG Schäftlarn-Wolfratshausen waren mit dem Raft auf der Isar unterwegs

Am Samstag 5.10.2019 trafen sich einige Mitglieder der Schnelleinsatzgruppe (SEG) für eine Raftübung. Es ging von Einöd bis zum Ickinger Wehr die Isar herunter. In der Übung wurden Teile aus dem Strömungsretterlehrgang sowie der Umgang mit dem Raft geübt und vertieft. Vor und während der Fahrt wurden Grundlagen der Strömungslehre vermittelt, indem auf die Dynamik des Wildwassers zum Beispiel in Form von Kehrwassern hingewiesen wurde. Ebenso wurde auf das Verhalten im Wildwasser eingegangen. Dabei zählt besonders die Eigensicherung und das gegenseitige sichern. Es wurden die verschiedenen Techniken zum Queren eines Flusses sowie das aktive und passive Schwimmen in der Strömung gezeigt und auch ausprobiert. Die beiden Rettungstechniken des Springer-Einsatzes und des Wurfsackwerfens wurden erst an einer Kiesbank im Trockenen und im Anschluss in der Strömung geübt und vertieft. Jeder konnte sich auch einmal in der Position des Raftguides (er ist für den Kurs des Bootes verantwortlich) probieren und so ein Gefühl für das Steuern des Rafts erlangen.

Die Übung diente dazu, den Umgang mit dem Raft in der Strömung zu üben und anhand der gewonnenen Erkenntnisse eine Einsatztaktik zu entwickeln.

Allen Teilnehmern hat es trotz der kalten Temperaturen und des Wassers von oben gut gefallen. Es werden weitere Raftübungen folgen, in der der Umgang mit diesem Rettungsmittel bei andern Strömungsgegebenheiten weiter vertieft wird.

Kategorie(n)
Allgemeines, Leitung Einsatz

Von: Maria Rammes

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Maria Rammes:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden