Meldungen im Detail

03.10.2019 Donnerstag  Entenrennen

Auch 2019 war die DLRG Schäftlarn-Wolfratshausen wieder bei der Absicherung des Entenrennen in Pullach dabei - und es hat allen wieder großen Spaß gemacht!

Das vom Lions Club München Georgenstein veranstaltete Entenrennen auf dem Isarkanal mit Ziel am Brückenwirt in Grünwald am Tag der Deutschen Einheit hat schon eine längere Tradition. Nachdem der logistische Aufwand beim Aufbau der „Entenfalle“ doch nicht ganz so einfach ist und viele Kinder mit ihren Familien das Ufer am Isarkanal säumen, arbeiten für diese Aktion die Feuerwehr Pullach, das THW München Land und die DLRG Schäftlarn-Wolfratshausen Hand in Hand zusammen.

Dieses Jahr gingen bei gutem Wetter über 2000 nummerierte gelbe Entchen an den Start, die Veranstaltung war wie immer sehr gut besucht. Am Kraftwerk Höllriegelskreuth wurden die Badeenten eingebracht, auf der knapp einen Kilometer langen Rennstrecke wurden sie stets von den Booten der Hilfsorganisationen begleitet. Nach zwei Vorläufen wurden im Finallauf dann die schnellsten 400 Enten ermittelt, die den Entenpaten tolle Preise bescherten. Auch die an der Uferböschung verfangenen Enten wurden von den Helfern der DLRG zusammengesammelt, so dass sie dann alle im nächsten Jahr auch wieder starten können.

Über den Erlös der Veranstaltung freuen sich die Klinikclowns, die auch für gute Stimmung sorgten, und der Verein Horizont, der obdachlose Mütter und sozial benachteiligte Familien unterstützt.

Kategorie(n)
Vorstand/Vorstandschaft, Allgemeines, Leitung Einsatz

Von: Mathias Feichtbauer

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Mathias Feichtbauer:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden