Meldungen im Detail

03.08.2019 Samstag  Absicherung des Starnberger See Schwimmens am 03.08.2019

Auch in diesem Jahr sorgte die DLRG Schäftlarn Wolfratshausen gemeinsam mit anderen Einheiten der Wasserrettung für Sicherheit bei der Seeüberquerung von Possenhofen nach Leoni und zurück

Bereits am frühen Morgen Traf sich der Bootstrupp an der DLRG Wasserrettungsstation St. Heinrich und machte sich mit dem großen Motorrettungsboot "Fonsi" auf den Weg in den Nordteil des Sees.
Treffpunkt für alle Einheiten der Wasserrettung war zunächst die Wasserrettungstation der DLRG Pöcking-Starnberg. Nach kurzer Einweisung wurde der Einsatz dann zusammen abgewickelt.
Um 08.55 Uhr machte sich das beeindruckende Starterfeld von über 400 Schwimmern auf den Weg. Den Schwimmern standen zwei Distanzen zur Auswahl: entweder 2km von Possenhofen bis nach Leonie oder - nach einer Wende - die doppelte Distanz, also 4km. Die schnellsten Teilnehmer erreichten bereits nach ungefähr 50 Minuten und zurückgelegten 4km wieder den Strand von Possenhofen. Die letzen Schwimmer erreichten nach knapp 2 Stunden und 20 Minuten wohlbehalten das Ziel.
Bootstrupp und "Fonsi" waren am frühen Nachmittag wieder zurück an der Wasserrettungsstation St. Heinrich und übernahmen noch den Wachdienst bis in den Abend.

Kategorie(n)
Vorstand/Vorstandschaft, Allgemeines, Leitung Einsatz

Von: Leitung Einsatz

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Leitung Einsatz:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden