Meldungen im Detail

16.06.2019 Sonntag  Raft-Übung

Die DLRG Schäftlarn-Wolfratshausen ist am Freitagnachmittag übungsweise mit dem Raft von Wolfratshausen bis nach Schäftlarn gefahren.

Mit dem Raft kann ein unzugänglicher Flussabschnitt ohne Motorantrieb nach Vermissten abgesucht werden. 8 aktive Wasserretter der DLRG Schäftlarn-Wolfratshausen haben das Raft mal übungsweise für eine Tour von Wolfratshausen bis zum Kloster Schäftlarn genutzt. Erstmal musste die Koordination der Besatzung geübt werden, was aber recht schnell gelang. Zügig kam man also voran in der noch immer hochwasserführenden Isar, trotz dem natürlichen Respekt vor der Naturgewalt. Mit der entsprechenden Besatzung war das auch gut möglich. Leider kommen die SEG-Alarme aber oft zu Tageszeiten, an denen nicht entsprechend Retter verfügbar sind. Die DLRG Schäftlarn-Wolfratshausen sucht also laufend nach weiteren Aktiven, die ihre Freizeit in den ehrenamtlichen Dienst am Nächsten stellen wollen - Übungsmöglichkeiten und Material sind jedenfalls vorhanden.

Kategorie(n)
Allgemeines, Leitung Einsatz

Von: Mathias Feichtbauer

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Mathias Feichtbauer:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden