JET
Jugend-Einsatz-Team


Das Jugend Einsatz Team (JET) ist ein Zusammenschluss von jungen
Menschen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren.
Angesprochen werden Jugendliche, die sich ehrenamtlich vom Rettungsschwimmer zum Wasserretter ausbilden lassen wollen. Das heißt, dass in mehreren Treffen pro Jahr, sowohl theoretisches wie auch praktisches Wissen vermittelt wird, in dem die Jugendlichen Einblicke in alle Einsatzbereiche der DLRG erhalten. Dabei steht der Spaß und das selbst ausprobieren im Vordergrund.

Die Bereiche sind Rettungsschwimmen, Erste Hilfe und Sanitätswesen, Wasserrettungsdienst, Boots- und Knotenkunde sowie Sprechfunkübungen und Revierkunde.

Ich habe letztes Jahr an der Übung zur Revierkunde teilgenommen. Dazu haben wir eine Schnitzeljagd über das Gelände rund um unsere Wasserrettungsstation gemacht. In der Knotenkunde haben wir verschiedene Knoten gelernt und geübt, um ein Boot richtig befestigen oder abschleppen zu können. Auch die Erste-Hilfe wurde uns in praktischen Übungen näher gebracht. Es ist wichtig, wenn man eine verletzte Person auffindet, Hilfe zu holen und die Versorgung des Patienten bis zum Eintreffen von
Krankenwagen und Notarzt zu leisten.

Teamarbeit

Die Wichtigkeit von Teamarbeit und Zusammenhalt erfahren die JETies, wenn sie die Einsatzkräfte im echten Wasserrettungsdienst unterstützen.

(Text: Luca Link)